Home

Theaterspielen
für Kinder & Jugendliche

Theater
& Schule

Theaterspielen
für Erwachsene

& SeniorInnen

Theater
& Coaching

Theater
& Ihr Unternehmen

Blog
& Aktuelles

Über
mich

Kontakt

Links

Impressum

 



 

Blog & Aktuelles

Auf dieser Seite werden Ankündigungen zu Seminaren und Workshops veröffentlicht.

Zudem entsteht hier der Blog „Spiel Theater!“ mit Neuigkeiten, Wissenswertem und persönlichen Gedanken rund um Thema Theaterspielen.

Gerne informiere ich Sie über  Workshops, Seminare und sonstige Neuigkeiten auch bequem und zeitnah per Newsletter.
 

 

 

Soziale Kompetenzen stärken.
 

Fantasie und Kreativität fördern.
 

Neue Rollen kennenlernen.
 

Neue Ideen entdecken.
 

Aktiv Theater spielen.
 

 

Theaterspielen im Frühjahr 2018 – Aktuelle Angebote

1.) Kurse und Workshops für Kinder und Jugendliche
2.) Kurse und Workshops für Erwachsene, Senioren und Seniorinnen
3.) Mehr-Generationen- und Familien-Theater


1.) Kurse und Workshops für Kinder und Jugendliche


Kleiner Theaterclub Groß-Enzersdorf

Theaterworkshop für Kinder von 6-10 Jahren
Volkshochschule Groß-Enzersdorf

Sa, 26. Mai 2018

Mit lustigen Theaterspielen und -übungen erfinden wir gemeinsam Szenen und basteln daraus vielleicht sogar unser eigenes Theaterstück. Kreativität, Fantasie, Spontaneität und Freude an Sprache, Bewegung und am gemeinsamen Spiel stehen im Vordergrund!
 

Wann?
Sa, 26.05.2018, 13.30-15.55 Uhr

Wo?
Stadtsaal Groß-Enzersdorf
Hauptplatz 11
2301 Groß-Enzersdorf
 

Kursbeitrag
€ 30,- pro Kind
 

Information & Anmeldung: https://www.vhs-grossenzersdorf.at/kursprogramm-ss2018/ oder per E-Mail an: office@vhs-grossenzersdorf.at

 


Kleiner Theaterclub Strasshof

Theaterworkshop für Kinder von 6-10 Jahren
Volkshochschule Strasshof

Sa, 17. März 2018
 

Gemeinsam schnuppern wir Theaterluft, erforschen unsere Stimme und unseren Körper, schlüpfen in verschiedene Figuren und erfinden spannende Geschichten.
 

Wann?
Sa, 17.03.2018, 13.00-15.40 Uhr
 

Wo?
Volkshochschule Strasshof 
Schönkirchner Straße 3
Strasshof an der Nordbahn
 

Kursbeitrag
€ 40,- pro Kind
 

Information & Anmeldung: http://vhs-strasshof.at/produkt/kleiner-theaterclub-strasshof/

 


Persönliche Kompetenzen stärken durch Theaterspielen

Theater für Kinder und Jugendliche von 6-12 Jahren und von 13-18 Jahren
Volkshochschule Donaustadt

Einzelne Freitage zwischen März und Juni 2018
 

Durch das Ausprobieren unterschiedlichster Rollen und Handlungsmuster in einem geschützten Rahmen wird spielerisch die Selbst- und Fremdwahrnehmung geschult.
 

Wann?
Kurs I: Kinder von 6-12 Jahren: Fr, 25.05. und 08.06.2018, jeweils von 16.00-19.00 Uhr
Kurs II: Kinder und Jugendliche von 13-18 Jahren: Fr, 16.03., 13.04. und 27.04.2018, jeweils von 16.00-19.00 Uhr

Wo?
Volkshochschule Donaustadt
Bernoullistraße 1
1220 Wien
 

Kursbeitrag
Kurs I: € 34,20,- pro Kind (6 Einheiten)
Kurs II: € 62,10,- pro TeilnehmerIn (9 Einheiten)
 

Information & Anmeldung:
Kurs I:
https://www.vhs.at/de/k/282428291
Kurs II:
https://www.vhs.at/de/k/282428292
oder per E-Mail an:
donaustadt@vhs.at

 


"Act Up!“ - Stückentwicklung

 

Der Theaterclub für Jugendliche und junge Erwachsene von 15-19 Jahren
TRESOR, Treffpunkt Essling
 

11.März bis 29. April 2018
 

Gemeinsam entwickeln wir ein Theaterstück – von der ersten Idee bis hin zur spannenden Performance auf der Bühne. Ihr erhaltet Einblicke in Regie, Dramaturgie, Schauspiel- und Sprechtechniken und könnt je nach Interesse die Verantwortung für einen oder mehrere Bereiche unserer Performance übernehmen. Am Ende des Prozesses steht euer ganz eigenes Theaterstück!
 

Wann?
Sonntags 14.00-16.00 Uhr am 11.03., 18.03., 08.04., 15.4. und 22.4.18
zusätzliche Proben: 28.& 29.04.18, 15.00-18.00 Uhr
So, 29.04.2018: Präsentation um 19.00 Uhr
 

Wo?
TRESOR, Treffpunkt Essling
Eßlinger Hauptstraße 66, 1220 Wien
 

Kursbeitrag
€ 130,- pro Person (16x60 Min.)

Alle Termine und Infos findet ihr unter: https://www.treffpunktessling.at/tresor/kurse-im-tresor/act-up-stueckentwicklung/

Information & Anmeldung: mitmachen@spiel-theater.at

 


 

2.) Kurse und Workshops für Erwachsene, Senioren und Seniorinnen


Improtheater für Erwachsene

Theaterworkshop für Erwachsene, Senioren und Seniorinnen
Volkshochschule Strasshof und/oder Volkshochschule Groß-Enzersdorf

Strasshof: Sa, 17. März 2018
Groß-Enzersdorf: Sa, 26. Mai 2018

Die Workshops sind unabhängig voneinander buchbar.

Die eigene Kreativität und Fantasie ausleben, kommunikative Fähigkeiten stärken, sich selbst in neuen Rollen erfahren, Selbstbewusstsein und Körperwahrnehmung steigern und vor allem: Freude und Spaß am Theaterspielen und Improvisieren – das sind die Inhalte unseres Improtheater-Workshops. Vorkenntnisse sind nicht notwendig!
 

Wann?
Sa, 17.03.2018, 16.00-18.40 Uhr in Strasshof
Sa, 26.05.2018, 16.15-18.55 Uhr in Groß-Enzersdorf
 

Wo?
Volkshochschule Strasshof 
Schönkirchner Straße 3
Strasshof an der Nordbahn
 

Volkshochschule Groß-Enzersdorf
Stadtsaal Groß-Enzersdorf
Hauptplatz 11
2301 Groß-Enzersdorf

Kursbeitrag
€ 40,00,- pro Person und Workshop
 

Information & Anmeldung Volkshochschule Strasshof: http://vhs-strasshof.at/produkt/improtheater-fuer-erwachsene/
Information & Anmeldung Volkshochschule Groß-Enzersdorf: https://www.vhs-grossenzersdorf.at/kursprogramm-ss2018/ oder per E-Mail an: office@vhs-grossenzersdorf.at

 

 

 

*Neu: Theaterspielen für SeniorInnen in Groß-Enzersdorf 

Theaterkurs für Senioren und Seniorinnen
Volkshochschule Groß-Enzersdorf


Ab 5. März 2018
 

Auf der Basis von Erinnerungen, Gegenständen, Rezepten, Liedern und Erzählungen spielen wir gemeinsam Theater, ohne dabei etwas auswendig lernen zu müssen. Wir erzählen uns Geschichten, probieren unterschiedliche Rollen aus und entwickeln gemeinsam Szenen. Mit viel Freude und Kreativität werden Wahrnehmung, Bewegung, Flexibilität, Sprache und darstellerische Fähigkeiten gestärkt. Es braucht dazu kein besonderes Talent, nur ein wenig Neugierde und Freude am gemeinsamen Theaterspielen!

Wann?
Montags, von 05.03.-28.05.2018, jeweils 10.00-11.30 Uhr (8x)

Wo?
Volkshochschule Groß-Enzersdorf
Stadtsaal Groß-Enzersdorf
Hauptplatz 11
2301 Groß-Enzersdorf

Kursbeitrag
€ 115,- pro Person (8x90 Min.)
 

Information & Anmeldung: https://www.vhs-grossenzersdorf.at/kursprogramm-ss2018/ oder per E-Mail an: office@vhs-grossenzersdorf.at


 

3.) Mehr-Generationen- und Familien-Theater


„Frauengeschichte_n - Starke Biografien"
Ein Theaterprojekt für und mit Frauen von 12 bis 99 Jahre

kostenloses Angebot (Ma57-gefördert)

März – Juni 2018

In „Frauengeschichte_n - Starke Biografien“ gehen die Spielerinnen auf die Suche nach Biografien: ihren eigenen, ganz fremden und jenen ihrer Vorfahrinnen. Wir forschen gemeinsam nach Wurzeln, nach Gemeinsamkeiten, Unterschieden, nach lustigen, bewegenden, spannenden Geschichten und Anekdoten. Und: wir entwickeln daraus unsere eigene Performance.

Wann?
Dienstags, ab 13. März 2018, 18.00-20.00 Uhr 

Am 13. März gibt’s die Möglichkeit zum unverbindlichen Schnuppern und Kennenlernen. Danach ist ein Einstieg auf Nachfrage möglich.

Wo?
Lavaterstraße 6
1220 Wien
Direkt bei der U-Bahn Station Aspernstraße
Parkmöglichkeiten ausreichend vorhanden
 

Kursbeitrag
Die Teilnahme am Projekt ist durch die Förderung der MA57 kostenlos möglich
 

Information & Anmeldung: mitmachen@spiel-theater.at



 

„Wie ihr wollt“ - Theater spielen für Frauen von 9 bis 99 Jahren


Volkshochschule Penzing
 

Ab 23. Februar 2018
 

In diesem Theaterkurs könnt ihr spielerisch und auf der Basis von Improvisationen und kurzen Szenen eure eigene Fantasie und Kreativität entdecken.

Wann?
8 Freitage: 23.02., 09.03., 23.03., 06.04., 20.04., 04.05., 18.05. und 01.06.2018
jeweils von 17.30-19.20 Uhr
 

Wo?
Volkshochschule Penzing,
Hütteldorferstraße 112
1140 Wien
 

Kursbeitrag
€ 110,40,- pro Person
 

Information & Anmeldung unter: http://www.vhs.at/kurs-details/vhs-wien-kurse/%22Wie-ihr-wollt%22---Theater-spielen-f%C3%BCr-Frauen-von-9-bis-99-Jahre-Kurs/276420706.html

 



 


 

Theaterspielen im Winter und Frühjahr 2018 – Aktuelle Angebote


1.) Kurse und Workshops für Kinder und Jugendliche
2.) Kurse und Workshops für Erwachsene und SeniorInnen
3.) Mehr-Generationen- und Familien-Theater


 

1.) Kurse und Workshops für Kinder und Jugendliche:


Theateratelier im Volkskundemuseum

Kostenloses Angebot für Kinder ab 5 Jahren
Volkskundemuseum Laudongasse

Sa, 20. Januar 2018

Im Rahmen des Indoor-Spieltages gibt es die Möglichkeit zum gemeinsamen Theaterspielen für Kinder. Die Theaterworkshops werden gefördert durch den Familienbund und sind daher kostenlos besuchbar. Ich freu mich auf einen spannenden Nachmittag!
 

Wann?
Jeweils um 14:30, 15:30 und 16:30 Uhr

Wo?
Volkskundemuseum Wien
Laudongasse 15-19, 1080 Wien

Keine Anmeldung erforderlich - einfach vorbeikommen und mitspielen!


 

„Geschichten von Piraten, Hexen, Superheldinnen und Detektiven“ 

Ein Figuren-Theaterworkshop für Kinder von 7-11 Jahren
TRESOR, Treffpunkt Essling

7. Jänner bis 25. Februar 2018

Gemeinsam mit der Autorin Barbara Deissenberger und mir erweckt ihr in diesem Theaterworkshop eure Lieblingsfiguren aus Büchern, Filmen, Märchen und der Faschingszeit zum Leben: Was machen Piraten und Piratinnen in der Lobau? Was haben die Hexen Lilli und Bibi Blocksberg außer Zaubern noch gemeinsam? Wovor haben Superhelden und Superheldinnen Angst? Und was könnten die Drei??? – Detektive in Essling entdecken?
Die lustigsten und spannendsten Szenen präsentieren wir als krönenden Abschluss im TRESOR.

Wann?
07.01. - 25.02.2018
Sonntags 10:00-11:30 Uhr
So, 25.2.18: Präsentation um 14:00 Uhr

Wo?
TRESOR, Treffpunkt Essling
Eßlinger Hauptstraße 66, 1220 Wien

Kursbeitrag
€ 150,- pro Kind (8x90 Min.)

Alle Termine und Infos findet ihr unter: https://www.treffpunktessling.at/tresor/kurse-im-tresor/theaterkurs-fuer-kinder/

Anmeldung: mitmachen@spiel-theater.at


 

Theaterspielen in den Semesterferien

für Kinder von 8 - 12 Jahren
VHS Penzing

05. - 09. Februar 2018

Wir entdecken unsere verborgenen Talente, haben Spaß an Kreativität, am Theaterspielen, an unserem Ausdruck und unserer Sprache. Wir schlüpfen in die Gestalten unserer Fantasiegeschichte und reihen Szene für Szene aneinander. Gemeinsam erforschen wir verschiedene Formen des Theaterspielens und gestalten zusammen ein buntes Theaterstück, das wir als krönenden Abschluss vor euren Eltern und Freunden zeigen.

Wann?
Mo, 05.02 – Do, 08.02.2018 von 10:00 Uhr - 13:30 Uhr
Freitag, 09.02.2018 von 10:00-12:30 Uhr 
Fr, 09.02.2018 Präsentation

Wo?
VHS Penzing
Hütteldorfer Straße 112, 1140 Wien

Kursbeitrag
€ 94,10,-

Anmeldung unter: http://www.vhs.at/suche.html?id=18005&L=0&tx_solr[q]=1179049&x=15&y=11&suche_all=0


 

"Act Up! Stückentwicklung"

Der Theaterclub für Jugendliche und junge Erwachsene von 15-19 Jahren
TRESOR, Treffpunkt Essling

11.März bis 29. April 2018
 

Gemeinsam entwickeln wir ein Theaterstück – von der ersten Idee bis hin zur spannenden Performance auf der Bühne.
Ihr erhaltet Einblicke in Regie, Dramaturgie, Schauspiel- und Sprechtechniken und könnt je nach Interesse die Verantwortung für einen oder mehrere Bereiche unserer Performance übernehmen. Am Ende des Prozesses steht euer ganz eigenes Theaterstück!

Übungen aus dem Improvisationstheater und Theatersport, sowie Körper-, Wahrnehmungs- und Schauspielübungen stärken eure Präsenz, Flexibilität und darstellerischen Fertigkeiten.
 

Wann?
Sonntags 14.00 - 16.00 Uhr
am 11.03., 18.03., 08.04., 15.4. und 22.4.18
zusätzliche Proben: 28.& 29.04.18, 15.00-18.00 Uhr
So, 29.04.2018: Präsentation um 19.00 Uhr
 

Wo?
TRESOR, Treffpunkt Essling
Eßlinger Hauptstraße 66, 1220 Wien
 

Kursbeitrag
€ 130,- pro Person (16x60 Min.)
 

Alle Termine und Infos findet ihr unter: https://www.treffpunktessling.at/tresor/kurse-im-tresor/act-up-stueckentwicklung/

Anmeldung: mitmachen@spiel-theater.at

 


2.) Kurse und Workshops für Erwachsene und Senior_innen

 

Body Talk Impro I - Einführung 

Workshop für junge Erwachsene und Erwachsene,
Bildungsraum 

13. Januar 2018

Mit Übungen aus der Theaterpädagogik feilen wir an persönlicher Ausdruckskraft und Präsenz. Körper-, Ausdrucks- und Sensibilisierungs-übungen stärken dabei das Bewusstsein für die Bedeutung von Körpersignalen wie Gestik, Bewegung, Haltung und Mimik.
Ihr lernt, eure Körpersprache in Gesprächen zielorientiert und effektiv einzusetzen. Wir schauen uns dabei das Prinzip des Status‘ an, arbeiten gemeinsam an Körperausdruck, Raum- und Selbstwahrnehmung, improvisieren nonverbal Dialoge, ganze Szenen und Geschichten (das geht!).

Wann?
13.01.2018 von 9:00-13:00 Uhr 

Wo?
Convo Mödling
Wiener Straße 13, 2340 Mödling

Workshopbeitrag
€ 190,- pro Person

Anmeldung und Informationen per Mail: info@bildungsraum.at oder unter: https://www.bildungsraum.at/veranstaltungen/bodytalk-impro-1/


 

Body Talk Impro II - Vertiefung 

Vertiefung zu Präsenz und Status, 
Bildungsraum

13. Januar 2018

In diesem Vertiefungsworkshop widmen wir uns in zwei Blöcken vorrangig dem Prinzip des Status und der Präsenz.

Spezifische Übungen aus dem Bereich der Theaterpädagogik laden zum aktiven und spielerischen Erproben von Präsenz ein. Wertvolle Tricks und Übungen schulen und unterstützen Ausstrahlung, Auftreten und Selbstwirksamkeit im Berufs- und Alltagsleben.

In einem zweiten Block werden wir ausfindig machen, welche körperlichen Signale etwas über unseren Status verraten, wie man durch kleine Veränderungen von einem sogenannten „Niedrigstatus“ in einen „Hochstatus“ kommt - und umgekehrt. 

Wann?
13.01.2018 von 14:00-18:00 Uhr 

Wo?
Convo Mödling
Wiener Straße 13, 2340 Mödling

Workshopbeitrag
€ 190,- pro Person

Anmeldung und Informationen per Mail: info@bildungsraum.at  oder unter: https://www.bildungsraum.at/veranstaltungen/bodytalk-impro-2/

 
 

Senior_innentheater in Groß-Enzersdorf 

VHS Groß-Enzersdorf 
...in Planung :-)  

Auf der Basis von Erinnerungen, Gegenständen, Rezepten, Liedern und Erzählungen spielen wir gemeinsam Theater, ohne dabei etwas auswendig lernen zu müssen. Wir erzählen uns Geschichten, probieren unterschiedliche Rollen aus und entwickeln gemeinsam Szenen. Mit viel Freude und Kreativität werden Wahrnehmung, Bewegung, Flexibilität, Sprache und darstellerische Fähigkeiten gestärkt. Es braucht dazu kein besonderes Talent, nur ein wenig Neugierde und Freude am gemeinsamen Theaterspielen!

Wann?
Voraussichtlich ab 5. März 2018
immer montags von 10.00 Uhr - 11:30 Uhr 

Voranmeldungen: mitmachen@spiel-theater.at
Ihr werdet dann informiert, sobald ihr euch bei der VHS anmelden könnt. 


 

3.) Mehr-Generationen- und Familien-Theater

 

Gemeinsam Theater spielen - Ein Nachmittag für Groß und Klein

Für Kinder ab 6 Jahren mit einer Bezugsperson
Bildungszentrum Floridsdorf

12. Januar 2018

Zusammen Theater spielen, Geschichten erfinden und neue Welten entdecken! Junge lernen von und mit Älteren – und umgekehrt! 

Wann?
Fr,12.01.2018 von 15:00–17:00 Uhr

 
Wo?
Bildungszentrum Floridsdorf
Zaunscherbgasse 4, 1210 Wien
 
Kursbeitrag
€ 20,–/Nachmittag für 1 Kind + Bezugsperson, zusätzliches Kind: € 5,-
 
Anmeldung: bildungszentrum@bildungswerk.at
oder Tel. 01/27 15 023-21

 
 

Gemeinsam Theaterspielen: Familie spielt Theater

Für Eltern und Jugendliche ab 12 Jahren
VHS Donaustadt

20. und 21. Januar 2018
 
In diesem Kurs können Eltern und Jugendliche zusammen Theaterluft schnuppern, sich spielerisch-kreativ austauschen, einmal in andere Rollen schlüpfen, den Alltag vergessen und gemeinsam in eine kreative Welt eintauchen, in der alles erlaubt ist, in der es kein richtig und falsch gibt. 
 
Wann?
Sa, 20.01.2018 und So, 21.01.2018 jeweils von 10:30-13:30 Uhr      
 
Wo?
VHS Donaustadt
Bernoullistraße 1, 1220 Wien
 
Kursbeitrag
€ 41,4,- pro Person

Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung findet ihr unter: http://www.vhs.at/kurs-details/vhs-wien-kurse/Gemeinsam-Theaterspielen%3A-Familie-spielt-Theater-Kurs/282426845.html


 

„Wie ihr wollt“ - Theater spielen für Frauen von 9 bis 99 Jahren

VHS Penzing

Ab 23.02.2018 (2. Semester – Einstieg jederzeit möglich)
 

In diesem Theaterkurs könnt ihr spielerisch und auf der Basis von Improvisationen und kurzen Szenen eure eigene Fantasie und Kreativität entdecken.
Für den Kurs suchen wir aktuell noch theaterinteressierte Mädchen und Frauen, die sich gerne in neuen Rollen erleben und Lust am gemeinsamen Spielen haben.

Wann?
8 Freitage: 23.02., 09.03., 23.03., 06.04., 20.04., 04.05., 18.05. und 01.06.2018
jeweils von 17:30-19:20 Uhr
 

Wo?
VHS Penzing,
Hütteldorferstraße 112, 1140 Wien
 

Kursbeitrag
€ 110,40,- pro Person
 

Anmeldung unter: http://www.vhs.at/kurs-details/vhs-wien-kurse/%22Wie-ihr-wollt%22---Theater-spielen-f%C3%BCr-Frauen-von-9-bis-99-Jahre-Kurs/276420706.html

 


 

Theaterspielen für Kinder am Adventmarkt Groß-Enzersdorf: 23.12.2017, 17-19 Uhr


Spielerisch erkunden wir die Weihnachtsgeschichte und basteln daraus unsere eigenen, kleinen Szenen. Wir schlüpfen in verschiedene Rollen, werden zu Engeln, mutigen Hirten, zauberhaften Sternschnuppen, neugierigen Wichteln und fleißigen Weihnachtselfen.

Wir erkunden die verschiedenen Orte der Weihnachtsgeschichte, finden heraus, was die Hirten am Feld gemacht haben und erfinden unsere eigene, zauberhafte Weihnachtswundermaschine.
 

Ich sag nur: letztes Jahr haben wir Schnee gezaubert 😉

 

Das Angebot ist von der Stadtgemeinde Groß-Enzersdorf gefördert und daher kostenlos. Einfach vorbeikommen und mitspielen!

Habt einen tollen Advent!

 


 

Theaterspielen im Herbst/Winter 2017/18 – Aktuelle Angebote

 

Nach Altersstufen sortiert:

 

1.) Kurse und Workshops für Kinder und Jugendliche

2.) Kurse und Workshops für Erwachsene und SeniorInnen

3.) Mehr-Generationen- und Familien-Theater

 

 

1.) Kurse und Workshops für Kinder und Jugendliche:
 

Märchentheater für Allerkleinste (3 - 5 Jahre)

Ab 19. September 2017 im Kreativraum14 

Einstieg jederzeit möglich

 

Im Theaterspielen fremde Welten entdecken, zauberhafte Geschichten und Märchen erfinden, in die Rollen der Lieblingsfiguren schlüpfen, im Spiel die Welt erkunden und Abenteuer erleben! Jeden Dienstag wecken wir Fantasie, Spaß an Bewegung, Sprache und Kreativität.

 

Wann?

Dienstags von 15:10 – 16:00 Uhr
Kursstart: 19. September 2017, Einstieg jederzeit möglich
 

Wo?

derkreativraum14. Linzerstraße 365, 1140 Wien

 

Kursbeitrag

€150,- mit Treuebonus und €165,- für alle, die das erste Mal einen Kreativraumkurs besuchen

Schnuppern auf Anfrage möglich – bitte direkt mit dem Kreativraum abklären!

 

Anmeldung

office@derkreativraum.at



 

Kleiner Theaterclub Strasshof

Theaterworkshop für Kinder von 6–10 Jahren
VHS Strasshof


Gemeinsam schnuppern wir Theaterluft, erforschen unsere Stimme und unseren Körper, schlüpfen in verschiedene Figuren und erfinden spannende Geschichten.

Kreativität, Fantasie, Spontaneität und Freude an Sprache, Bewegung und am gemeinsamen Spiel stehen im Vordergrund!

 

Wann?

Sa, 18.11.2017, 13:00-15:40 Uhr

 

Wo?

VHS Strasshof
Schönkirchner Straße 3
Strasshof an der Nordbahn

 

Kursbeitrag

€ 30,00,-

 

Anmeldung

http://vhs-strasshof.at/produkt/kleiner-theaterclub-strasshof/

 


 

Abenteuer Theater für Kinder (ab 6 Jahren)

Ab September 2017 im Kreativraum14 
Einstieg jederzeit möglich

 

Der Fantasie und Kreativität sind bei uns keine Grenzen gesetzt! Wir erforschen, improvisieren, erfinden Szenen und Geschichten und schlüpfen in die Rollen verschiedenster Figuren.

Freude an Sprache und Bewegung, Kreativität, Fantasie und Spontaneität stehen im Vordergrund. Ihr braucht keine Vorkenntnisse! Nur eine Portion Neugier und Freude am gemeinsamen Theaterspielen!

Wann?

Dienstags von 16.15-17.30 Uhr

Wo?

derkreativraum14 
Linzerstraße 365, 1140 Wien
 

Kursbeitrag

Pro Semester €160,- mit Treuebonus und €176,- für alle, die das erste Mal einen Kreativraumkurs besuchen

Schnuppern auf Anfrage möglich.

 

Anmeldung

office@derkreativraum.at



 

Lese- Schreibwerkstatt

Ein Workshop für Volks- und UnterstufenschülerInnen am 20.11.2017
Der Pauker – Brunn am Gebirge


In diesem Workshop lernen Kinder spielend, sinnerfassend zu lesen und schreiben. Mit Übungen aus dem Bereich der Theaterpädagogik wecken wir Fantasie und die Freude am Geschichten erfinden -  die Basis für das Schreiben von Geschichten und das Interesse, ebensolche zu lesen.
In der Schule wird nicht immer genug Zeit dafür aufgebracht, Texte zu lesen und auch den Sinn des Gelesenen zu erfassen. Dabei ist gerade diese Fertigkeit der Schlüssel zum Verstehen und Bearbeiten von Inhalten und unglaublich wichtig für die folgenden Schuljahre.

 

Wann?

20.11.2017

VolksschülerInnen: 15:00 - 17:00 Uhr
UnterstufenschülerInnen: 17:00 – 19:00 Uhr


Wo?

Der Pauker
Am Platengrund 7E, A-2345 Brunn

 

Kursbeitrag

€ 45,-

 

Anmeldung

Für VolksschülerInnen: http://www.derpauker.at/veranstaltungen/lese-schreibwerkstatt-volksschueler-201117/

Für UnterstufenschülerInnen: http://www.derpauker.at/veranstaltungen/lese-schreibwerkstatt-unterstufe-201117/

Oder per E-Mail: info@derpauker.at


 

Zivilcourage-Theater: Gemeinsam stark (11 bis 14 Jahre)

Am Sa, 21.10.2017 in der VHS Penzing

 

Gemeinsam helfen, mutig und füreinander da sein, einschreiten, etwas tun - aber wie? Mit Übungen und Spielen aus dem Theaterbereich stärken wir nachhaltig unsere Zivilcourage: Wir schlüpfen in die Rolle von mutigen Helfern und finden heraus, wie du richtig reagieren kannst und was es braucht, um Hilfe zu leisten.
Ein spannender Kurs für alle, die gerne helfen wollen und herausfinden möchten, wie.

 

Wann?

Sa, 21.10.2017, 10:00 – 13:00 Uhr

 

Wo?

VHS Penzing, Hütteldorfer Straße 112, 1140 Wien (U3 Station Hütteldorfer Straße)

 

Kursbeitrag

€ 17,10

 

Anmeldung

http://www.vhs.at/kurs-details/vhs-wien-kurse/Zivilcourage-Theater%3A-Gemeinsam-stark-Kurs/276420715.html

oder per E-Mail: penzing@vhs.at

 

 

Theater für Jugendliche (13-18 Jahre)

Persönliche Kompetenzen stärken durch Theaterspielen

VHS Donaustadt

 

Durch das Ausprobieren unterschiedlichster Rollen und Handlungsmuster in einem geschützten Rahmen wird spielerisch die Selbst- und Fremdwahrnehmung geschult. Die TeilnehmerInnen sollen nach Herzenslust ausprobieren, wieder verwerfen, es anders probieren können. Dabei werden soziale, kommunikative, kreative und sprachliche Fertigkeiten gestärkt.

 

Wann?

Am Fr, 10.11., 24.11 & 15.12.2017 jeweils 16:00-19:00 Uhr       

 

Wo?

VHS Donaustadt, Bernoullistraße 1, 1220 Wien

 

Kursbeitrag

€ 62,10

 

Anmeldung

Über die Website der VHS: http://www.vhs.at/kurs-details/vhs-wien-kurse/Theater-f%C3%BCr-Kinder-und-Jugendliche-%2813-18-Jahre%29-Kurs/282426848.html

Ode per E-Mail: donaustadt@vhs.at

 

 

2.) Kurse und Workshops für Erwachsene und SeniorInnen:

 

 

Neue Medien - Kinder begleiten, Medienkompetenz schulen

Workshop-Seminar

Mo, 6.11.2017, 18 – 20 Uhr in der VHS Penzing

 

Wo kann/muss ich als Elternteil dem Medienkonsum sinnvolle Grenzen setzen? "Muss" ich überhaupt? Wie kann ich mich am besten mit meinem Kind zum Thema Medien auseinandersetzen und dabei seine Eigenverantwortung unterstützen?
In diesem Workshop lernen Sie, wie Sie Ihre Kinder dabei begleiten, Medien verantwortungsbewusst, kritisch, und kreativ zu nutzen. Wir gehen den fragen nach: Warum sind neue Medien so wichtig für mein Kind? Wo Kann/muss ich als Elternteil dem Medienkonsum Grenzen (sinnvoll) setzen? Wie kann ich mich am besten mit meinem Kind zum Thema Medien auseinandersetzen und seine Eigenverantwortung schulen?
Ich freue mich auf spannenden Input!

 

Wann?

Mo, 06.11.2017, 18:00 – 20:00 Uhr

 

Wo?

VHS Penzing, Hütteldorfer Straße 112, 1140 Wien (U3 Station Hütteldorfer Straße)

 

Kursbeitrag

€ 8,00 pro Person

 

Anmeldung

http://www.vhs.at/kurs-details/vhs-wien-kurse/Neue-Medien---Kinder-begleiten%2C-Medienkompetenz-schulen--Kurs/276420719.html

Oder per E-Mail: penzing@vhs.at



Improtheater für Erwachsene

Theaterworkshop für Erwachsene und SeniorInnen
VHS Strasshof

 

Die eigene Kreativität und Fantasie ausleben, kommunikative Fähigkeiten stärken, sich selbst in neuen Rollen erfahren, Selbstbewusstsein und Körperwahrnehmung steigern und vor allem: Freude und Spaß am Theaterspielen und Improvisieren – das sind die Inhalte unseres Improtheater-Workshops.

Vorkenntnisse sind nicht notwendig!

 

Wann?

Sa, 18.11.2017, 16:00-18:40 Uhr

 

Wo?

VHS Strasshof
Schönkirchner Straße 3
Strasshof an der Nordbahn

 

Kursbeitrag

€ 30,00,-

 

Anmeldung

http://vhs-strasshof.at/produkt/Improtheater-fuer-Erwachsene/



 

Playback-Theater

Wochenend-Workshop in der VHS Donaustadt

 

Bei dieser spannenden interaktiven Theaterform erzählt ein/e TeilnehmerIn ein persönliches Erlebnis – vom täglichen Supermarkteinkauf bis zu bewegenden Geschichte ist aller erlaubt. Die eben gehörte Szene wird aus dem Bauch heraus nachgespielt. Klingt schwer - ist es aber nicht. Playbacktheater bringt Kraft, Motivation und jede Menge neue Blickweisen.

 

Wann?

Sa, 20.01.2018 und So, 21.01.2018 jeweils von 14:00-18:00 Uhr   

 

Wo?

VHS Donaustadt, Bernoullistraße 1, 1220 Wien

 

Kursbeitrag

€ 55,20

 

Anmeldung

Über die Website der VHS: http://www.vhs.at/kurs-details/vhs-wien-kurse/Playback-Theater-Kurs/282426846.html

Oder per E-Mail: donaustadt@vhs.at

 

 

 

Theater spielen für Seniorinnen und Senioren

Immer montags in der VHS Donaustadt


Theaterspielen - das ist nur was für Junge? Von wegen! Theaterspielen macht Spaß, hält jung und körperlich und geistig fit! Auch körperliche Einschränkungen machen nichts - in der Welt des Theaters ist alles erlaubt, und jeder darf sich auf seine oder ihre Weise einbringen. Um was geht es? Sich treffen und gemeinsam Theater spielen, vielleicht sogar ein eigenes Theaterstück entwickeln, auf der Basis von Erinnerung, alten Gegenständen, Märchen oder selbst ausgedachten Geschichten.

 

Wann?

Montags jeweils von 9:30–11:30 Uhr

10 x pro Semester: 16.10., 23.10., 30.10., 06.11. 13.11., 20.11., 27.11., 4.12., 11.12. & 18.12.2017       

 

Wo?

VHS Donaustadt, Bernoullistraße 1, 1220 Wien

 

Kursbeitrag

€ 138,-

 

Anmeldung

Über die Website der VHS: http://www.vhs.at/kurs-details/vhs-wien-kurse/Theater-spielen-f%C3%BCr-Seniorinnen-und-Senioren-Kurs/282426850.html

Oder per E-Mail: donaustadt@vhs.at

 

 

 

3.) Mehr-Generationen- und Familien-Theater:

 

 

Gemeinsam Theaterspielen: Familie spielt Theater

Wochenend-Workshop für Eltern und Jugendliche ab 12 Jahren

VHS Donaustadt

 

In diesem Kurs können Eltern und Jugendliche zusammen Theaterluft schnuppern, sich spielerisch-kreativ austauschen, einmal in andere Rollen schlüpfen, den Alltag vergessen und gemeinsam in eine kreative Welt eintauchen, in der alles erlaubt ist, in der es kein richtig und falsch gibt. Etwas Neues ausprobieren, Flexibilität schulen, Fantasie anregen.

 

Wann?

Sa, 20.01.2018 und So, 21.01.2018 jeweils von 10:30-13:30 Uhr     

 

Wo?

VHS Donaustadt, Bernoullistraße 1, 1220 Wien

 

Kursbeitrag
€ 41,4,-

 

Anmeldung

Über die Website der VHS: http://www.vhs.at/kurs-details/vhs-wien-kurse/Gemeinsam-Theaterspielen%3A-Familie-spielt-Theater-Kurs/282426845.html

Oder per E-Mail: donaustadt@vhs.at

 

Generationen-Theater

Gemeinsam Theater spielen – ein Nachmittag für Groß und Klein

Am 13. 10. 2017 und/oder am 12.01.2018 im Bildungszentrum Floridsdorf

 

Für Kinder ab 6 Jahren mit einer Bezugsperson: Eltern- oder Großelternteil, Tante, Onkel, Nachbar/in… Zusammen Theater spielen, Geschichten erfinden und neue Welten entdecken! Im Generationentheater improvisieren wir nach Herzenslust. Wir schlüpfen in unterschiedliche Rollen, erfinden unseren eigenen Theatertext, gestalten Standbilder und Szenen. Junge lernen von und mit Älteren – und umgekehrt! Der Spaß und das gemeinsame Tun stehen im Vordergrund. Besondere Vorkenntnisse oder Talente braucht es nicht.


Wann?

Freitag, 13.10. 2017 und/oder 12. 01.2018, 15:00–17:00 Uhr

 

Wo?

Bildungszentrum Floridsdorf, Pius Parsch-Pl. 2, 1210 Wien

 

Kursbeitrag

€ 20,–/Nachmittag für 1 Kind + Bezugsperson, zusätzliches Kind: € 5,-

 

Anmeldung
bildungszentrum@bildungswerk.at


 

„Wie ihr wollt“ - Theater spielen für Frauen von 9 bis 99 Jahren

Ab 29.09.2017 in der VHS Penzing – Einstieg jederzeit möglich!

 

In diesem Theaterkurs könnt ihr spielerisch und auf der Basis von Improvisationen und kurzen Szenen eure eigene Fantasie und Kreativität entdecken. Für den Kurs suchen wir noch theaterinteressierte Mädchen und Frauen, die sich gerne in neuen Rollen erleben und Lust am gemeinsamen Spielen haben.

 

Wann?

7 Freitage im Semester: 29.09., 20.10., 03.11., 17.11., 01.12.2017, 12.01. & 26.01. 2018
jeweils von 17:30-19:30 Uhr

 

Wo?

VHS Penzing, Hütteldorferstraße 112, 1140 Wien (U3 Station Hütteldorfer Straße)

 

Kursbeitrag

€ 96,60

 

Anmeldung

Direkt über die Website der VHS: http://www.vhs.at/kurs-details/vhs-wien-kurse/%22Wie-ihr-wollt%22---Theater-spielen-f%C3%BCr-Frauen-von-9-bis-99-Jahre-Kurs/276420694.html

Oder per E-Mail: penzing@vhs.at

 


 

Theaterspielen im Sommer 2017 – Aktuelle Angebote


 

Theaterspielen für Kinder

Brunn am Gebirge, 2. August 2017 I 13:30 - 18:00
 

Für Kinder und Jugendliche

Gemeinsam schnuppern wir Theaterluft, erforschen unsere Stimme und unseren Körper, schlüpfen in verschiedene Figuren und erfinden spannende Geschichten und Szenen. Alles, was wir dafür brauchen, erfinden und gestalten wir selbst. Kreativität, Fantasie, Spontaneität und Freude an Sprache, Bewegung und am gemeinsamen Spiel stehen dabei im Vordergrund.

Theaterspielen macht stark und mutig!
 

Wann?

2. August 2017

3-5 Jährige:    13:00 – 13:50

6-10 Jährige:  14:00 – 15:40

ab 11 Jahren: 16:00 – 17:40
 

Wo?

Lernzentrum Der Pauker, Am Platengrund 7E, 2345 Brunn
 

Kursbeitrag

€ 15,- (3-5-Jährige) bis € 25.- pro Kind
 

Anmeldung

Tel: +43 650 / 753 43 97 oder info@derpauker.at



 

Alles Theater! - Sommerwerkstatt       VHS Penzing, 7. - 10. August 2017 I 16:00 - 18:30
 

Für (Groß-)Eltern & Kinder

Einmal Theaterluft schnuppern und selbst im Mittelpunkt des Geschehens stehen! Nach Herzenslust spielen, ausprobieren, improvisieren, Szenen und kleine Theaterstücke entwickeln, in andere Rollen schlüpfen und in unterschiedliche Situationen hineinfühlen. Kreativität, Fantasie, Spaß und Spontaneität stehen im Vordergrund!
 

Wo?

VHS Penzing, Hütteldorfer Straße 112, 1140 Wien
 

Kosten

69€ pro Person
 

Anmeldung

E-Mail an: penzing@vhs.at oder online auf der VHS Seite: http://www.vhs.at/kurs-details/vhs-wien-kurse/Alles-Theater%21---Sommerwerkstatt-Kurs/276414238.html, Anmeldeschluss: 31.07.2017



 

 

Theater für Kinder

Persönliche Kompetenzen stärken durch Theaterspielen      VHS Penzing, 7., 9., 10. August 2017 I 10:00 – 12:30
 

Für Kinder (7-10 Jahre)

Durch das Ausprobieren unterschiedlichster Rollen und Handlungsmuster in einem geschützten Rahmen wird spielerisch die Selbst- und Fremdwahrnehmung geschult. Die TeilnehmerInnen sollen nach Herzenslust ausprobieren, wieder verwerfen, es anders probieren können. Dabei werden soziale, kommunikative, kreative und sprachliche Fertigkeiten gestärkt.
 

Wo?

VHS Penzing, Hütteldorfer Straße 112, 1140 Wien
 

Kosten

42,75 € pro Person

 

Anmeldung

E-Mail an: penzing@vhs.at oder online auf der VHS Seite: http://www.vhs.at/kurs-details/vhs-wien-kurse/Theater-f%C3%BCr-Kinder-%287-10-Jahre%29-Kurs/276414277.html, Anmeldeschluss: 31.07.2017



 

Theater - Workshop für Klein und Groß                  Sommerakademie Probstdorf, 22., 24., 29. und 31. August 2017
 

Kinder: 15:00-17:00 Uhr

Gemeinsam schnuppern wir Theaterluft und finden heraus, was Gretel mit dem bösen Wolf zu schaffen hat, was Helden machen, wenn sie nicht gerade die Welt retten und was Detektive treiben, wenn sie gerade keinen Fall lösen. Und wie würden eigentlich Märchen aussehen, spielten sie in der Jetzt-Zeit? - Oder am Nordpol? Diesen und anderen Fragen gehen wir in unserem Theaterworkshop nach. Der Fantasie und Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt! Wir forschen, improvisieren und schlüpfen in die Rollen verschiedenster Märchenfiguren. Lasst Euch verzaubern!
 

Kursbeitrag

€ 25,-
 

Jugendliche und Erwachsene: 17:15-19:15 Uhr

Im Theater-Workshop stehen Theaterspiele und lustige Improvisationsübungen aus dem Bereich des Theatersports, ebenso wie Körper-, Stimm- und Wahrnehmungsübungen auf dem Programm. Vorkenntnisse oder ein besonderes Talent sind nicht notwendig! Im Vordergrund stehen Spaß am gemeinsamen Theaterspielen und Improvisieren und die Lust darauf, in neue Rollen zu schlüpfen und die eigene Kreativität und Fantasie zu entdecken.
 

Kursbeitrag

€ 50,- bzw. € 25,- SchülerInnen/StundentInnen
 

Wo?

Alte Volksschule, Weihen Stephans-Platz 2, Probstdorf

 

Anmeldung

sommerakademie@probstdorf.at, Anmeldeschluss: 15.August 2017

 


 

Aufbauworkshop: Body Talk Impro

 

Vertiefung zu den Bereichen „Präsenz“ und „Status“

28. Mai 2017 | 14:30 - 18:30
 

Für Erwachsene

Spezifische Übungen aus dem Bereich der Theaterpädagogik laden zum aktiven und spielerischen Erproben von Präsenz ein. Wertvolle Tricks und Übungen schulen und unterstützen Ihre Ausstrahlung, Ihr Auftreten und Ihre Selbstwirksamkeit im Berufs- und Alltagsleben. Zudem werden wir ausfindig machen, welche körperlichen Signale etwas über unseren Status verraten, wie man durch kleine Veränderungen von einem sogenannten „Niedrigstatus“ in einen „Hochstatus“ kommt - und umgekehrt.

Dieser Workshop richtet sich an interessierte Personen, die sich bereits mit Körpersprache auseinandergesetzt und/oder das Seminar „Body Talk Impro“ besucht haben. Vorkenntnisse im Theaterbereich sind nicht notwendig.
 

Wo?

Convo Mödling, Wiener Straße 13, 2340 Mödling
 

Kosten

160€ pro Person
 

Anmeldung

Anmeldung

Über den bildungsraum

Tel. +43 676 / 930 96 10 oder info@bildungsraum.at

 

 


 

Workshop-Seminar “Body Talk Impro”


8. April 2017, 14:00 - 18:00

Brunn am Gebirge
 

Mit Übungen aus dem Improvisations-Theater feilen wir im Body Talk Impro Training an Eurer persönlichen Ausdruckskraft und Präsenz. Wir schauen uns dabei das 'Prinzip des Status‘ an, arbeiten gemeinsam an Körperausdruck, Raum- und Selbstwahrnehmung.

Wir improvisieren nonverbal Dialoge, ganze Szenen und Geschichten (das geht!).
 

Ihr lernt, Eure Körpersprache in Gesprächen zielorientiert und effektiv einzusetzen. Denn: Wer seine unbewussten Körpersignale kennt, kann diese wirkungsvoll trainieren und gezielt für sich einsetzen.

Wie nebenbei erprobt Ihr den aktiven und passiven Umgang mit Feedback, lernt, Eure Kreativität besser zu nutzen und flexibel auf Situationen zu reagieren.

 

Wo?

bildungsraum

Am Platengrund 7E

2345 Brunn

 

Kosten

160€ pro Person

 

Anmeldung

Über den bildungsraum

Tel. +43 676 / 930 96 10 oder

online: http://www.bildungsraum.at/veranstaltungen/body-talk-impro

 


 

Theaterworkshops in der VHS Großenzersdorf

Sa, 18. März 2017

Kleiner Theaterclub & Improtheater für Erwachsene:
 

Kleiner Theaterclub

6-10 Jahre

Gemeinsam schnuppern wir Theaterluft, erforschen unsere Stimme und unseren Körper, schlüpfen in verschiedene Figuren und erfinden spannende Geschichten. Mit lustigen Theaterspielen und-übungen erfinden wir gemeinsam Szenen.
 

Wann?
Sa, 18. März 2017, 10:00-12:40

 

Improtheater für Erwachsene

Die eigene Kreativität und Fantasie ausleben, kommunikative Fähigkeiten stärken, sich selbst in neuen Rollen erfahren, Selbstbewusstsein und Körperwahrnehmung steigern und vor allem: Freude und Spaß am Theaterspielen und Improvisieren. Die TeilnehmerInnen erhalten die Möglichkeit, zusammenzukommen und nach Herzenslust gemeinsam Theater zu spielen, zu improvisieren, zu träumen, Geschichten zu erzählen und den Geschichten anderer zu lauschen. Vorkenntnisse sind nicht notwendig!
 

Wann?

Sa, 18. März 2017, 14:00-16:40
 

Wo?

Beide Workshops finden in der Polytechnischen Schule Groß-Enzersdorf statt
Schießstatt-Ring 2
2301 Groß-Enzersdorf
 

Kursbeitrag

30 EUR (Kinder)
40 EUR (Erwachsene)
 

Anmeldung

Anmeldungen über die VHS Groß-Enzersdorf
Tel: 067761635028 oder
www.vhs-grossenzersdorf.at
 

Anmeldeschluss ist der 13.03.2017

 


 

SeniorInnen Theater im Bildungszentrum Floridsdorf:

Theaterspielen macht Spaß, hält jung und fit!
 

Der März-Kurs ist bereits ausgebucht, aber ihr könnt euch gerne schon jetzt für den Kurs im April/Mai anmelden:
(4 Termine: 26. April, 3., 10., 17. Mai 2017), und zwar telefonisch: 01/27 15 023-21 oder per Mail an bildungszentrum@bildungswerk.at.

 
         
 

 

 


 

Aktuelle Angebote fürs Sommersemester 2017



Theaterworkshop für Kinder und Jugendliche

Persönliche Kompetenzen stärken durch Theaterspielen

Durch das Ausprobieren unterschiedlichster Rollen und Handlungsmuster in einem geschützten Rahmen wird spielerisch die Selbst- und Fremdwahrnehmung geschult. Die TeilnehmerInnen sollen nach Herzenslust ausprobieren, wieder verwerfen, es anders probieren können. Dabei werden soziale, kommunikative, kreative und sprachliche Fertigkeiten gestärkt.
 

Wann?

Kinder (6-12 Jahre): Fr, 17.02.2017 von 14:15–17:15 Uhr

Jugendliche (13-18 Jahre): Fr, 03.03.2017 von 14:15–17:15 Uhr

Wo?

VHS Donaustadt, 1220, Bernoullistraße 1

Kursbeitrag:

17,10 € pro Person

Anmeldung:

Über die VHS Donaustadt. Telefon: +43 1 891 74 122 000 oder donaustadt@vhs.at

Anmeldeschluss: 10.02.2017 (Kinder) bzw. 24.02.2017 (Jugendliche)

 


Theaterspielen im Kindergarten

2016 gab es einen besonderen Schwerpunkt, der auch dieses Jahr wieder aufgenommen werden soll: Theaterspielen für die Allerkleinsten. Mit Kindern ab 3-4 Jahren wurden verschiedenste Kindergärten in Zauber- und Märchenwelten verwandelt.

Der Theaterworkshop im Kindergarten dauert 1 Stunde und findet in Kleingruppen während der normalen Kindergarten-Zeit statt. Der Kursbeitrag pro Kind beträgt 5 €.

Wenn Ihr oder der Kindergarten Eures Kindes Interesse an einem Theaterworkshop habt, freue ich mich auf eure Anfrage, alles weitere wird dann flexibel vereinbart.

 
 

Gemeinsam Theaterspielen: Familie spielt Theater

Eltern und Jugendliche ab 12 Jahren

Ein Angebot für Familien, die das Theater spielen für sich entdecken wollen!

In diesem Kurs können Eltern und Jugendliche zusammen Theaterluft schnuppern, sich spielerisch-kreativ austauschen, einmal in andere Rollen schlüpfen, den Alltag vergessen und gemeinsam in eine kreative Welt eintauchen, in der alles erlaubt ist, in der es kein „richtig“ und „falsch“ gibt.
Etwas Neues ausprobieren, Flexibilität schulen, Fantasie anregen. Mit Elementen aus dem Improvisationstheater, dem Biografischen Theater, und Theater Direkt erfinden und entwickeln wir zusammen unsere eigenen Geschichten und Szenen.

Vorkenntnisse sind nicht notwendig!
 

Wann?

Sa, 25.02.2017 und So, 26.02.2017 jeweils von 10:30-13:30 Uhr         

Wo?

VHS Donaustadt, 1220, Bernoullistraße 1

Kursbeitrag:

41,4 €

Anmeldung:

Über die VHS Donaustadt. Telefon: +43 1 891 74 122 000 oder donaustadt@vhs.at

Anmeldeschluss: 18.02.2017


 

Playback-Theater

Bei dieser spannenden interaktiven Theaterform erzählt ein/e TeilnehmerIn ein persönliches Erlebnis - vom Supermarkteinkauf bis zum Streit mit der pubertierenden Tochter ist alles erlaubt. Die eben gehörte Szene wird aus „dem Bauch heraus“ nachgespielt. Klingt schwer - ist es aber nicht.
Playbacktheater bringt Kraft, Motivation und jede Menge neue Blickweisen. Im Vordergrund stehen Humor, Offenheit und Experimentierfreudigkeit. Persönliche Voraussetzung ist die Wertschätzung füreinander und für die persönlichen Erfahrungen des Anderen.
 

Wann?

Sa, 25.02.2017 und So, 26.02.2017 jeweils von 14-18 Uhr

Wo?

VHS Donaustadt, Bernoullistraße 1, 1220 Wien

Kursbeitrag:

55,20 €

Anmeldung:

Über die VHS Donaustadt. Telefon: +43 1 891 74 122 000 oder donaustadt@vhs.at

Anmeldeschluss: 18.02.2017

 


"Wie ihr wollt" - Theater spielen für Frauen von 9 bis 99 Jahre

Der Frauentheaterkurs an der VHS Penzing freut sich auf‘s zweite Semester. Nach dem fulminanten Erfolg im ersten Jahr freuen wir uns auf neue und alte Gesichter, auf eure Geschichten, eure Kreativität und Spielfreude! Auf spaßvolle Weise werden grundlegende Schauspiel-, Improvisations-, Bewegungs- und Stimmtechniken vermittelt. Im Vordergrund steht der Spaß am gemeinsamen Theaterspielen, Ausprobieren und Neues entdecken.

Wann?

7 Freitage im Semester, jeweils 17:30-19:30 Uhr:

24.02.2017, 10.03.2017, 24.03.2017, 07.04.2017, 21.04.2017, 12.05.2017 und 23.06.2017        

Wo?

VHS Penzing, Hütteldorferstraße 112, 1140 Wien

Kursbeitrag:

Der Kurs wird mit freundlicher Unterstützung der VHS kostenfrei angeboten!

Anmeldung:

Über die VHS Penzing: Telefon:01 89174114000 oder penzing@vhs.at

 


Theaterspielen für Seniorinnen und Senioren

Kreativität entdecken und gemeinsam Theaterspielen

Theaterspielen - das ist nur was für Junge? Von wegen! Theaterspielen macht Spaß, hält jung und körperlich, als auch geistig fit! Mit einfachen und spaßigen Übungen und Spielen nähern wir uns der Welt des Theaterspielens. Wir entdecken unsere Kreativität, regen unsere Fantasie an und schlüpfen in unterschiedliche Rollen.
Körperliche Einschränkungen sind dabei kein Problem - in der Welt des Theaters ist alles erlaubt, und jede/r kann sich auf ihre/seine Weise einbringen.

Altersvorgabe gibt es keine! Jeder, der kommen möchte, ist willkommen! 

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich!
 

Wann?

Jeweils Mittwoch, 9.30-11.00 Uhr

Kurs 1: 22. Februar, 1., 8. und 15. März 2017

Kurs 2: 26. April, 3., 10., 17. Mai 2017

Wo?
Bildungszentrum Floridsdorf, Pius-Parsch-Platz 2, 1210 Wien

Kursbeitrag:
Pro Kurs jeweils € 52,-

Anmeldung:

Tel. 01/27 15 023-21 oder bildungszentrum@bildungswerk.at

 


 

Zusammen Theater spielen: Krippenspiel am Adventmarkt Groß-Enzersdorf


Sonntag, 18.12. von 15:30-17:30 Uhr im Kinderzelt am Adventmarkt

 

Spielerisch erkunden wir die Weihnachtsgeschichte und basteln daraus unsere eigenen, kleinen Szenen. Wir schlüpfen in verschiedene Rollen, wir werden zu Engeln, mutigen Hirten, zauberhaften Sternschnuppen, neugierigen Wichteln und fleißige Weihnachtselfen – und auch Josef, Maria und das Jesuskind dürfen nicht fehlen! Die Freude an Bewegung, Sprache, Fantasie und am gemeinsamen Spiel stehen im Vordergrund!

 

Ihr braucht diesmal keine Anmeldung – einfach vorbeikommen und mitspielen! Der Eintritt ist frei!

 


 
 

Letzte Woche fand in der Schule der Neugier, Groß-Enzersdorf, unser Zauberland-Theaterworkshop statt. Schön war's!
 

Am So, 18.12. spielen wir in Anlehnung ans Krippenspiel am Adventmarkt in Groß-Enzersdorf!
 

Infos folgen!

 

 


 

Theaterspielen in der Schule der Neugier in Großenzersdorf
 

Im Theaterspielen fremde Welten entdecken, zauberhafte Märchen selbst erfinden, in die Rollen der Lieblingsfiguren schlüpfen, im Spiel die Welt erkunden, Spaß an Phantasie, Bewegung und Kreativität wecken: das ist das Wesentliche beim Theater für unsere Kleinen.

Im Theaterworkshop können unsere Kinder nach Herzenslust ausprobieren, spielen, improvisieren und kleine Szenen entwickeln. So lernen Sie spielerisch, sich in andere Personen und Gefühle hineinzuversetzen. Auch Sprachverständnis und Ausdrucksfähigkeit werden dabei optimal gefördert.
 

Wann?

Freitag, 18. November

von 15.00 bis 16.00 Uhr für 4-6 Jährige und

16:00 bis 18.00 für 7-11 Jährige

Wo?

Machbarschaft - Zentrum für angewandte Neugier

Josef-Reither-Ring 8, 2301 Groß-Enzersdorf

Kursbeitrag: 

€ 5.- (4-6Jahre) und € 8.- (7-11Jahre)

Anmeldung:

Anmeldungen bitte direkt an: events@machbarschaft.at

Wir freuen uns auf Euch!

 


 

Theaterspielen für Seniorinnen und Senioren im Bildungszentrum Floridsdorf

Kreativität entdecken und gemeinsam Theaterspielen
 

Theaterspielen - das ist nur was für Junge? Von wegen! Theaterspielen macht Spaß, hält jung und körperlich, als auch geistig fit! Mit einfachen und spaßigen Übungen und Spielen nähern wir uns der Welt des Theaterspielens. Wir entdecken unsere Kreativität, regen unsere Fantasie an und schlüpfen in unterschiedliche Rollen. Körperliche Einschränkungen sind dabei kein Problem - in der Welt des Theaters ist alles erlaubt, und jede/r kann sich auf ihre/seine Weise einbringen.
 

Altersvorgabe gibt es keine! Jeder, der kommen möchte, ist willkommen! Vorkenntnisse sind nicht erforderlich!
 

Wann?

Jeweils Mittwoch, 9.30-11.00 Uhr

Kurs I: 28. Sept., 5., 12., 19., Okt. 2016

Kurs II: 11., 18., 25. Jan., 1. Feb. 2017
 

Wo?
Bildungszentrum Floridsdorf, Pius-Parsch-Platz 2, 1210 Wien
 

Kursbeitrag:
Pro Kurs jeweils € 52,-
 

Anmeldung:

Tel. 01/27 15 023-21 oder bildungszentrum@bildungswerk.at

 

 

 

Denkraum Donaustadt:  KOMM SPIEL MIT!          Mitmach-Theater für Kinder von 6-10 Jahren
 

Gemeinsam schnuppern wir Theaterluft, erforschen unsere Stimme und unseren Körper, schlüpfen in verschiedene Figuren und erfinden spannende Geschichten. Und dann heißt es: Vorhang auf für junge Schauspielerinnen und Schauspieler!

Wann?

Samstag, 24. September 2016, 15-17 Uhr
 

Wo?

Salon JAspern neben der Seestadt Apotheke, Hannah-Arendt-Platz 10/EG, 1220 Wien
 

Kursbeitrag:

Einritt: € 5,- für Kinder & Erwachsene. Ermäßigt € 4,- mit der wienXtra kinderaktivcard und Stammkunden der Apotheke

Anmeldung:

Anmeldungen an: office@denkraumdonaustadt.at oder direkt in der Seestadt Apotheke unter 01/210 69 84

 

 

Theaterspielen in der Sommerakademie Probstdorf


Ein paar Eindrücke von unserem Kinder - Theaterworkshop
 

 
       

Sehr lustig
und
schön war‘s !

 
     
   
       

 


 

Theaterspielen in der Sommerakademie Probstdorf


In den Sommerferien haben Theaterneugierige in zwei Kursen die Möglichkeit, Theaterluft zu schnuppern und ihre Kreativität und Fantasie zu entdecken:

Kurs I: Theaterspielen für Kinder (6 bis 12 Jahre): Gemeinsam schnuppern wir Theaterluft und finden heraus, was Gretel mit dem bösen Wolf zu schaffen hat, was Helden machen, wenn sie nicht gerade die Welt retten und was Detektive treiben, wenn sie gerade keinen Fall lösen. Und wie würden eigentlich Märchen aussehen, spielten sie in der Jetzt-Zeit? - Oder am Nordpol? Diesen und anderen Fragen gehen wir in unserem Theaterworkshop nach. Der Fantasie und Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt! Wir forschen, improvisieren und schlüpfen in die Rollen verschiedenster Märchenfiguren. Lasst Euch verzaubern!

Kurs II: Theater-Workshop für Jugendliche und Erwachsene (ab 12 Jahren): Im Theater-Workshop stehen Theaterspiele und lustige Improvisationsübungen aus dem Bereich des Theatersports, ebenso wie Körper-, Stimm- und Wahrnehmungsübungen auf dem Programm. Vorkenntnisse oder ein besonderes Talent sind nicht notwendig! Im Vordergrund stehen Spaß am gemeinsamen Theaterspielen und Improvisieren und die Lust darauf, in neue Rollen zu schlüpfen und die eigene Kreativität und Fantasie zu entdecken.

Wann?
Kurs I:
Dienstag, 26. Juli 2016 15.00 - 17.00 Uhr
Donnerstag, 28. Juli 2016 15.00 - 17.00 Uhr
Dienstag, 02. August 2016 15.00 - 17.00 Uhr
Donnerstag, 04. August 2016 15.00 - 17.00 Uhr

Kurs II:
Dienstag, 26. Juli 2016 17.15 - 19.15 Uhr
Donnerstag, 28. Juli 2016 17.15 - 19.15 Uhr
Dienstag, 02. August 2016 17.15 - 19.15 Uhr
Donnerstag, 04. August 2016 17.15 - 19.15 Uhr

Wo?
Probstdorf, Alte Volksschule, Weihen Stephans-Platz 2

Anmeldung:
E-Mail: sommerakademie@probstdorf.at
Oder Tel.: 0680 / 222 94 23
Anmeldeschluss: 12. Juli 2016

Kursbeitrag:
Kurs I: € 25,-
Kurs II: € 50,- / € 25,- SchülerInnen/StundentInnen

 


 

Zivilcourage-Theaterworkshop "Über Theater zur Handlung"


Mit viel Spielfreude, Neugier und Kreativität verlief der Zivilcourage-Theaterworkshop "Über Theater zur Handlung" für das Mauthausen Komitee Österreich in der NMS Gassergasse.
 

Durch aktives Ausprobieren in „Als-ob“-Situationen lernten die SchülerInnen mit schwierigen Situationen umzugehen und gemeinsam Lösungen zu finden.

Theaterspiele zum Teambuilding und Schulung der Empathie ergänzten das Angebot und sorgten für reichlich Auflockerung und Spaß.
 

Wenn Sie auch Interesse an einem Zivilcourage-Theaterworkshop haben, freue ich mich auf Ihre unverbindliche Anfrage unter: mitmachen@spiel-theater.at oder über das Mauthausen Komitee Österreich: info@mkoe.at

 
   
 
     


Feedback von K. Zelenin, Teach for Austria, Lehrerin der 3C der NMS Gassergasse:


Mit dem Titel „Zivilcourage“ bietet das Mauthausen Komitee Schülerinnen und Schülern einen empfehlenswerten Workshop an Schulen an.
Die junge Theaterpädagogin und Jugendberaterin Mag. Barbara Grütze besuchte die 3C der NMS Gassergasse. Sie erarbeitete mit ihnen den schwierigen Begriff „Zivilcourage“ spielerisch und regte sie damit gleichzeitig zum Nachdenken an. Die Kinder wurden eingeladen aktiv mitzumachen; verschwunden waren Sprachbarrieren, und Unterschiede in der Herkunft oder auch in der Lerngeschwindigkeit.
Die künstlerische  Herangehensweise erlaubt es den Schülerinnen und Schülern, sich mit ihren Stärken einzubringen. Am Ende wissen alle Kinder, Zivilcourage heißt: Menschen helfen, Notfall, Liebe, Kämpfe beenden, hilfsbereit sein, Respekt, freundlich sein,…

Ich wünsche dem Team weiterhin viel Erfolg und hoffe, dass es dieses Format noch lange gibt. Denn dieses Angebot ist eine wichtige Ergänzung für den Regelunterricht und unterstützt die Schülerinnen und Schüler auf eine unschätzbare Art ihre Sozialkompetenzen, ihr Selbst-bewusst-sein und nicht zuletzt ihr Verständnis für Demokratie zu stärken.

 

   
 

Erzähl- und Schreibwerkstatt  für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge

 














 

Am 22.03. durfte ich einen sehr schönen und berührenden Workshop in der
VHS Penzing halten - eine Erzähl- und Schreibwerkstatt  für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge.

 

Wir haben uns mit Wörtern und Begriffen wie „Glück“, „Zuhause“, „Beschützer“, „Hoffnung“, „Stärke“ und „Familie“ auseinandergesetzt, Geschichten ausgedacht, mit Theaterelementen gearbeitet und kurze Texte und Gedichte verfasst.

 

Alle Jugendlichen waren engagiert, offen, wissbegierig und herzlich. Sie haben sich ständig „neue“ deutsche Wörter aufgeschrieben und nachgefragt, wie man dieses oder jenes sagt oder schreibt. Alle konnten hervorragend Englisch und hatten in ihrer Heimat studiert und/oder einen Beruf erlernt, den sie hier leider nicht ausüben können.

 

Ich war beeindruckt und berührt von dieser Motivation, Stärke, Freundlichkeit, Humor und Offenheit!

 

 

 

 


 

„Was ihr wollt“              Theaterkurs für Frauen von 9-99 Jahren
 

In diesem Theaterkurs könnt ihr spielerisch und auf der Basis von Improvisationen und kurzen Szenen eure eigene Fantasie und Kreativität entdecken. Schlüpft in unterschiedliche Rollen und experimentiert nach Herzenslust mit ihren Haltungen, Erwartungen und Handlungsmustern – humorvoll, fantasievoll, unter uns.
Auf spaßvolle Weise werden grundlegende Schauspiel-, Improvisations-, Bewegungs- und Stimmtechniken vermittelt. Im Vordergrund steht der Spaß am gemeinsamen Theaterspielen, Ausprobieren und Neues entdecken.
 

Einstieg jederzeit möglich!
 

Wann? Am 19.2., 4.3., 18.3.,1.4., 15.4. 6.5., und 27.5.16 jeweils von 17:30-19:30

Wo? VHS Penzing, 1140, Hütteldorfer Straße 112

 

Der Workshop ist für Euch mit freundlicher Unterstützung der VHS Penzing kostenlos!

 


 

„Komm, lies mit!           Lese-Erfahrungsworkshop“ an der VHS Penzing
 

Der beliebte Lese-Erfahrungsworkshop für interessierte Leseratten oder jene, die es gerne werden wollen, geht in die zweite Runde!
 

Wann? Am 18.02., 17.03., 21.04. und 19.05.16 jeweils von 15.00 - 17.00 Uhr

Wo? VHS Penzing, 1140, Hütteldorfer Straße 112
 

Der Workshop ist für Euch mit freundlicher Unterstützung der VHS Penzing kostenlos!

 

Ich freue mich auf Euch und Eure ganz persönlichen Bücher- und Lese-Highlights! Einfach mitbringen, was Ihr gerade lest, was Ihr schon immer mal lesen wolltet oder was Euch gerade beschäftigt.

 

 

Neu: Zivilcourage Theaterworkshop „Über Theater zur Handlung“

Eine Kooperation mit dem Mauthausen Komitee Österreich

In meinen  Zivilcourage-Theaterworkshops „Über Theater zur Handlung“ werden mit Methoden und Übungen aus dem Theaterbereich spielerisch, nachhaltig und ganzheitlich die Handlungskompetenz und Zivilcourage trainiert.

„Als-ob“-Situationen schaffen geschützte Proberäume, um das Handlungsrepertoire sowie die Handlungskompetenz der SpielerInnen aktiv zu erweitern und gemeinsam Lösungen zu erarbeiten. Auch soziale und kommunikative Fähigkeiten werden optimal gefördert und sensibilisiert.

Die Methoden stammen vor allem aus dem Bereich des spielerischen Rollentrainings sowie des Forumtheaters - einer offenen Theaterform, die Fragen und Diskussionen aufwirft und einen Proberaum bereitstellt, in dem gemeinsam Antworten erarbeitet werden können.

Ziel des Workshops ist es, in einem gemeinsamen Miteinander Empathie zu schulen, sowie durch praktisches Probehandeln die eigene Handlungskompetenz und -sicherheit zu  erweitern.

 

Angebot und Ablauf

Für die Zivilcourage-Theaterworkshops sollten 2 -3 Stunden eingerechnet werden. Die  Workshops bestehen jeweils aus einer Aufwärmphase, einem Hauptteil, einem Abschluss-Spiel und einer Reflexionsrunde.

Das Angebot richtet sich an Kinder und Jugendliche ab 10 Jahren.
 

 

Neues aus der Sprachförderung. Oder: Ein Plädoyer für das Vorlesen!      20.01.2016
 

Wusstet ihr, dass Kinder heutzutage keinen Schneemann mehr bauen?
Sie bauen wohl mit Schnee und Karotten und Zwetschken-Augen, aber sie bauen „Olafs“ (für alle, die es nicht wissen: das ist der Schneemann aus dem Disney-Film „Frozen“).
 

Auf die Frage, wer denn Märchen kennt, als Start für eine lieb-gemeint -aber leider-nein-Märchen-Stunde, meldet sich kein einziges Kind. Kein einziges. Dann gehe ich die Märchen mit ihnen durch. Vielleicht sind sie nur schüchtern oder können erstmal nichts mit dem Wort „Märchen“ anfangen. Also gut. Aschenputtel ? Stille. Schneewittchen? Stille. Dornröschen? Nichts. Dann: Der gestiefelte Kater? Es klingelt. Ich wundere mich schon, dass die Kids Schneewittchen nicht kennen, dafür das Märchen vom gestiefelten Kater. Das war zu meiner Kinderzeit nicht unbedingt so geläufig. Mit leuchtenden  Augen sitzen sie vor mir, rutschen unruhig hin und her und erzählen vergnügt, dass das „das mit dem Ei ist“ (für alle, die es nicht wissen: in dem Animationsfilm „Der gestiefelte Kater“ kommt ein böses Ei vor).
 

Unsere Kinder tragen auch keinen Pullover mehr, nein, sie tragen Elsa (wieder eine Figur aus „Frozen“ - der Film hat tüchtig eingeschlagen) - weil auf dem Pullover Elsa abgebildet ist. Alles klar. Überhaupt habe ich mir den Film daraufhin angesehen und muss sagen, dass die Kinder einiges nicht verstanden haben, wenn die eiskalte Elsa ihre Heldin ist, und nicht ihre liebenswürdige, mutige (aber leider nicht blond und langhaarige) Schwester Anna (für alle, die es nicht wissen: Anna begibt sich selbstlos auf eine  gefährliche Reise, um das Königreich ihrer Schwester (!) vor dem ewigen Winter zu retten, den Elsa über ihr Königreich gebracht hat, und danach nichts Besseres zu tun hatte, als sich mit ihren magischen Kräften einen riesigen Eispalast zu bauen.) Hallo?! Was stimmt denn nicht mit unseren Kindern? Finden keine Gespräche über Filme mehr statt, kein gemeinsames Filmschauen und darüber reden: was haben die Figuren gemacht, was heißt das, warum hilft Anna ihrer Schwester, was macht sie da Mutiges? Film an, Film aus, fertig?
 

In der Sprachförderung lese ich den Kindern gerne vor. Damit sie sich an die Sprache gewöhnen, in spannende Geschichten eintauchen können und „ganz nebenbei“ ihren Wortschatz erweitern. Einzig, die Kinder haben keinen Bock mehr auf Vorlesen. Und sie lassen es dich gnadenlos spüren. ;-) „Darf ich spielen gehen?“ „Wie lange dauert die Geschichte noch?“ Dabei blättern sie bis zum Ende vor und stöhnen, wenn es mehr eine Seite ist. Oder sie stehen auf und beginnen, mit etwas zu spielen - während man selbst, die Stimme bereits kratzig, versucht, laut, deutlich, spannend zu lesen, alles zu geben, um den Kindern diese Erfahrung zu ermöglichen.
 

Für uns war es das Größte, abends im Bett bei der Mama zu liegen und noch einer Geschichte zu lauschen. Was ist passiert?
 

Mittlerweile bin ich etwas schlauer und gebe Einführungen ins Vorlesen. Ich beginne mit der Frage, ob ihre Eltern ihnen manchmal etwas vorlesen. Die Antwort ist fast immer „nein“. Es gibt ein paar wenige, die das kennen, sich freuen und sich danach sogar bedanken - an diesen Kindern merkt man aber auch, dass ihnen vorgelesen wird! Und es gibt jene, die damit gar nichts anfangen können. Ich erkläre ihnen dann, dass sie es sich nun gemütlich machen können, hinlegen, Augen zu machen, genießen. Wenn sie einschlafen, sei es nicht schlimm. Süß gemeint. Die Kinder bleiben nie liegen. Die Geschichte langweilt sie, egal welche. Sie stehen auf, machen Blödsinn.
 

Sobald sie mein Tablet sehen, das sichere Indiz dafür, dass wir am Ende noch ein kurzes Video schauen, ist es sowieso vorbei. Wenn ich ihnen eine Kurzversion von „Hänsel und Gretel“ auf dem Tablet zeige, mit Illustrationen, mit bunten Bildern, die sich bewegen, ist ihre Welt wieder in Ordnung. Unnötig zu erwähnen, dass sie ganz locker mit meinem Tablet umgehen können.
 

Es wäre lustig, wenn es nicht so traurig wäre. Es ist traurig, weil das Vorlesen wichtig und durch nichts zu ersetzen ist!

 

5 Jährige kann man nicht vor dem Fernseher parken. Sie brauchen Anleitung und Begleitung. Wenn Fernsehen, dann sinnvoll. Die meisten Kinderserien heutzutage sind so hektisch, so schnell, dass ich als Erwachsene dabei einen Kollaps kriege. Unsere Kinder wachsen damit auf. Mit welcher Steigerung? Irgendwann wird ihnen sogar das fad werden. Kein Wunder, dass sie es verlernt haben, gemütlich dazusitzen und einfach mal nichts zu tun, außer einer Geschichte zu lauschen. Sie sind es gewohnt, von vorne bis hinten mit Action, bewegten bunten Bildern und lautem Sound umgeben zu sein.
 

Es ist richtig, unsere Kinder wachsen in einer Medienwelt auf. Es ist wichtig, dass sie Tablets bedienen können. Aber sie brauchen Geschichten! Märchen sind so wichtig. Klar ist „Frozen“ ein Märchen. Aber wenn daraus resultiert, dass ihre Heldin Elsa ist, weiß ich nicht, wieviel wertvolles sie sich aus solchen Märchen mitnehmen, wenn es dazu keine Begleitung gibt. In den Märchen steckt so viel, was sich Kinder unterschwellig mitnehmen. Sie haben sogar heilende Kräfte und wirken präventiv. Lasst eure Kinder nicht ohne Märchen aufwachsen. Und damit meine ich keine Disney-Adaptionen in grellen Farben und mit Barbie-Prinzessinnen, sondern vorgelesen aus einem dicken, alten Märchenbuch, eingekuschelt in eine große Decke - und vielleicht sogar mit einem dampfenden Kakao in den Händen.
 

 



Theaterworkshops mal anders

 

Theater-Hund Darwin begleitet mich in den Kindergarten und sorgt in den Spielpausen für allerlei schlabbrige Action auf vier Pfoten!






 

 
     
 

Ab Herbst 2015 leite ich an der VHS Penzing den Lese-Erfahrungsworkshop und freue mich auf zahlreiches Erscheinen und auf Eure ganz persönlichen Bücher- und Lese-Highlights!

 
 

 

Komm, lies mit! Lese-Erfahrungsworkshop
Für alle, die gerne lesen und Ihre Erfahrung teilen möchten
 

Sie haben des Längeren kein Buch mehr in Händen gehalten? Sie befinden sich in einer bewegenden Lebensphase?
Oder lesen Sie gerne und möchten dies mit anderen teilen?

In diesem-Workshop schaffen wir gemeinsam Momente und Orte der Entspannung, Selbstbesinnung und Selbsterfahrung.
Dabei bietet sich Ihnen die Möglichkeit, Ihr Lieblingsbuch zu besprechen, neue Literatur kennen zu lernen, gegenseitige Lesetipps, Hintergrundinformationen und ausgewählte Textausschnitte auszutauschen und Erfahrungen zu sammeln.
 

Resultat ist eine Bewusstwerdung unserer selbst, einschließlich der Entdeckung, dass kein Buch für mehrere Menschen denselben Inhalt hat. Sie finden eine Gemeinschaft gleichgesinnter Menschen, die ein Forum für den Austausch von Lebenserfahrung sind.

 

VHS Penzing, 1140, Hütteldorfer Straße 112 (K.5 EG)                                      Gebühr € 0,00

 

Termine:

Do 29.10.2015 11:00 13:00 Uhr VHS 14

Do 19.11.2015 11:00 13:00 Uhr VHS 14

Do 10.12.2015 11:00 13:00 Uhr VHS 14

Do 21.01.2016 11:00 13:00 Uhr VHS 14

 
     
     
 

 
 

Oma, Opa, erzählt mal! – Generationentheater
 

für Kinder von 6 bis 12 Jahren mit einer (Leih-) Oma oder einem (Leih-)Opa oder einer anderen Vertrauensperson
 

Mittwoch 16-17.25 Uhr I 75 Minuten, 1x wöchentlich I 240 EURO
 

Beginn: 30. September 2015
 

Künstlerin: Mag. Barbara Grütze

Musisches Zentrum Wien I Zeltgasse 7 I 1080 Wien

Kontakt und Informationen: Yvonne Zahn M.A., E-Mail:  y.zahn@jugendzentren.at

 

 
 


Fotos, Lieder, Erzählungen, Erinnerungen – das Generationentheater im Musischen Zentrum Wien mit Barbara Grütze macht sich auf die Reise um diese unglaublichen Schätze zu bergen. Machen Sie sich mit Ihren

(Leih-) Enkelkindern auf eine Reise zum Kostbarsten was wir Menschen haben – unser Leben.

Erzählen Sie, hören Sie zu und staunen Sie mit, wenn wir uns gemeinsam erinnern, ausprobieren und improvisieren. Alles, was wir dafür brauchen, erfinden und gestalten wir selbst - oder kramen es aus längst vergessenen Holztruhen hervor.

Das Generationentheater baut Brücken und entführt uns in die Welt der Kinder und Erwachsenen.

 

Anmeldungen jederzeit möglich unter musisches-zentrum@jugendzentren.at

Alle Informationen werden von der Leiterin des Theaters im Musischen Zentrum Wien gerne beantwortet.

 
     


Theaterworkshops im Juli

 
Theater für Kleine und kleine Große

„Erzähl doch (k)ein Märchen!" Der Märchen-Theaterworkshop

Theaterworkshop „Alles Theater"

Workshop-Reihe „Von der kreativen Idee zum visuellen Bild“ - Dreht euren eigenen Kurzfilm!

Theaterworkshop „Was soll’s“

Theaterworkshops für Erwachsene

Impro-Theaterworkshop

Playback-Theater

I. Theater für Kleine und kleine Große

„Erzähl doch (k)ein Märchen!" Der Märchen-Theaterworkshop

Was hat Gretel mit dem bösen Wolf zu schaffen? Was machen Helden, wenn sie nicht gerade Prinzessinnen retten? Wie sind Rapunzels Haare eigentlich so lang geworden? Wie verwandelt man sich in einen Prinzen? Und: Wie würden Märchen aussehen, spielten sie in der Jetzt-Zeit? - Oder am Nordpol?

Diesen und anderen Fragen gehen wir in unserem Märchen-Theaterworkshop nach. Der Fantasie und Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt! Wir forschen, improvisieren und schlüpfen in die Rollen verschiedenster Märchenfiguren. 

Lasst Euch verzaubern!

Wer?
 

Kurs I: Kleine Robin Hoods und Rapunzels im Alter von ca. 4-6 Jahren
Kurs II: Rumpelstilzchens und Rotkäppchens im Alter von ca. 7-11 Jahren
 

Wo?
 

Trainingsinstitut  lebenimLeben
Löwengasse 38/4, 1030 Wien
 

Wann?
 

Kurs I: So, 26.7. 10:00-12:00
Kurs II: So, 26.7. 13:00-15:00
 

Kosten?
 

EUR 45,- pro Kind
 

Rahmenbedingungen?

Der Workshop findet ab einer Anmeldung von 4 TeilnehmerInnen statt. Mit einer Anzahlung von Euro 20,- ist der Workshop-Platz gesichert. Den restlichen Betrag zahlen Sie einfach direkt beim Workshop. Sollte der Workshop widererwarten zum Beispiel aufgrund der Teilnehmeranzahl nicht stattfinden, erhalten Sie Ihre Anzahlung natürlich unverzüglich zurück.

 

Theaterworkshop „Alles Theater!“

Einmal Theaterluft schnuppern und selbst im Mittelpunkt des Geschehens stehen! Nach Herzenslust spielen, ausprobieren, improvisieren, Szenen und kleine Theaterstücke entwickeln, in andere Rollen schlüpfen und in unterschiedliche Situationen hineinfühlen. Kreativität, Fantasie, Spaß und Spontaneität stehen im Vordergrund!

Wer?
 

Theater- und Verwandlungsbegeisterte Kids im Alter von ca. 11-15 Jahren
 

Wo?
 

Trainingsinstitut  lebenimLeben
Löwengasse 38/4, 1030 Wien
 

Wann?
 

Sa, 25.7. 13:30-16:00
 

Kosten?
 

EUR 55,- pro Kind
 

Rahmenbedingungen?

Der Workshop findet ab einer Anmeldung von 4 TeilnehmerInnen statt. Mit einer Anzahlung von Euro 20,- ist der Workshop-Platz gesichert. Den restlichen Betrag zahlen Sie einfach direkt beim Workshop. Sollte der Workshop widererwarten zum Beispiel aufgrund der Teilnehmeranzahl nicht stattfinden, erhalten Sie Ihre Anzahlung natürlich unverzüglich zurück.

 

Workshop-Reihe „Von der kreativen Idee zum visuellen Bild“ - Dreht euren eigenen Kurzfilm!

Wie funktioniert eigentlich der Film? Wie schreibt man ein Drehbuch? Wozu gibt es Regie? Und was ist ein „Western-Shot“? Diesen und ähnlichen Fragen gehen wir in der Workshop-Reihe „Von der kreativen Idee zum visuellen Bild“ gemeinsam nach. Zusammen entwickelt ihr eine Idee und bastelt daraus mit viel Fantasie und Kreativität euren eigenen Kurzfilm. Dabei erlangt ihr spielerisch einen Einblick in die künstlerischen Stationen des Filmemachens: Schauspiel, Regie, Drehbuch, Kameraführung & filmische Umsetzung.
 

Wer?
 

Kreative Filmfreaks und begeisterte Kamerafreunde im Alter von ca. 11-15 Jahren
 

Wo?
 

Trainingsinstitut  lebenimLeben
Löwengasse 38/4, 1030 Wien
 

Wann?
 

Sa, 25.7. 10:00-13:00, So, 26.7. 15:30-18:00, Mo 27.7. (Drehtag) 10:00-ca.13:00
 

Kosten?
 

EUR 160,- pro Kind
 

Rahmenbedingungen?

Der Workshop findet ab einer Anmeldung von 4 TeilnehmerInnen statt. Mit einer Anzahlung von Euro 80,- ist der Workshop-Platz gesichert. Den restlichen Betrag zahlen Sie einfach direkt beim Workshop. Sollte der Workshop widererwarten zum Beispiel aufgrund der Teilnehmeranzahl nicht stattfinden, erhalten Sie Ihre Anzahlung natürlich unverzüglich zurück.

 

Theaterworkshop „Was soll’s“

Gemeinsam Sprache, Mimik, Ausdruck und Körpersprache erkunden, sich aktiv gesellschaftlichen Themen stellen, Literatur mal anders erfahren und kreativ behandeln, eigene Szenen entwickeln und zu einem spannenden Theaterstück basteln

Improvisationsspiele zur Steigerung der Flexibilität, Kreativität und Fantasie stärken die Körper- und Selbstwahrnehmung und unterstützen Kommunikationsfähigkeit und Einfühlungsvermögen.
 

Wer?
 

Jugendliche Theater- und Selbstentdecker von ca. 15-19 Jahren
 

Wo?
 

Trainingsinstitut  lebenimLeben
Löwengasse 38/4, 1030 Wien
 

Wann?
 

Sa, 25.7. 16:30-19:30
 

Kosten?
 

EUR 65,- pro Kind
 

Rahmenbedingungen?

Der Workshop findet ab einer Anmeldung von 6 TeilnehmerInnen statt. Mit einer Anzahlung von Euro 30,- ist der Workshop-Platz gesichert. Den restlichen Betrag zahlen Sie einfach direkt beim Workshop. Sollte der Workshop widererwarten zum Beispiel aufgrund der Teilnehmeranzahl nicht stattfinden, erhalten sie ihre Anzahlung natürlich unverzüglich zurück.

II. Theaterworkshops für Erwachsene
Anfänger und Fortgeschrittene

Impro-Theaterworkshop

Was steht im Vordergrund?
 

o        Die eigene Kreativität und Fantasie ausleben

o        Kommunikative Fähigkeiten stärken

o        Sich selbst in neuen Rollen erfahren

o        Selbstbewusstsein und  Körperwahrnehmung steigern

o        Freude und Spaß am Theaterspielen und Improvisieren

 

Was wird gemacht?
 

Improvisationsübungen und Theaterspiele, ebenso wie Körper-, Stimm- und Sensibilisierungsübungen.
 

Wer?
 

Anfänger und Fortgeschrittene im Alter von ca. 16 – 99 Jahren, die Freude am gemeinsamen Theaterspielen und Improvisieren mitbringen.
 

Wo?
 

Trainingsinstitut  lebenimLeben
Löwengasse 38/4, 1030 Wien
 

Wann?
 

Fr, 24.7. 18:45-21:15
 

Kosten?
 

EUR 55,- pro Person
 

Rahmenbedingungen?

Der Workshop findet ab einer Anmeldung von 6 Teilnehmern statt. Mit einer Anzahlung von Euro 20,- ist der Workshop-Platz gesichert. Den restlichen Betrag zahlen Sie einfach direkt beim Workshop. Sollte der Workshop widererwarten zum Beispiel aufgrund der Teilnehmeranzahl nicht stattfinden, erhalten Sie Ihre Anzahlung natürlich unverzüglich zurück.

 

Playback-Theater

Was steht im Vordergrund?
 

Wertschätzung füreinander & für die persönlichen Erfahrungen des Einzelnen - Menschen kommen zusammen und lauschen ihren Erlebnissen, egal ob „alltäglich“ oder „herausragend“

Die Tradition des mündlichen Geschichtenerzählens

Stegreiftheater „aus dem Bauch heraus“

Bei sich sein, aber auch

Sich auf andere einlassen

Neue Sichtweisen durch die Betrachtung von Erfahrungen & Erlebnissen, „von außen“, als Zuschauer

Freude an Begegnung, am Geschichtenerzählen und Experimentieren

 

Was wird gemacht?
 

Playback Theater entstand in den 1970er Jahren in den USA. Bei dieser spannenden interaktiven Theaterform stehen persönlichen Erfahrungen im Mittelpunkt. Die Teilnehmer sprechen über eine persönliche Erfahrungen aus ihrem Leben - das kann der „nervige“ tägliche Einkauf im Supermarkt ebenso sein, wie die pubertierende Tochter zuhause. Daraufhin improvisieren die übrigen Teilnehmer - als Schauspieler - diese Szene aus „dem Bauch heraus“. Sie können dabei zusehen, wie Ihr Erlebnis oder Ihre Alltagserfahrung auf der Bühne in Szene gesetzt wird. Sie werden staunen!
 

Wer?
 

Experimentierfreudige im Alter von ca. 16 – 99 Jahren*
 

Wo?
 

Trainingsinstitut  lebenimLeben
Löwengasse 38/4, 1030 Wien
 

Wann?
 

Mo, 27.7. 18:45-21:00
 

Kosten?
 

EUR 80,- pro Person
 

Rahmenbedingungen?

Der Workshop findet ab einer Anmeldung von 4 Teilnehmern statt. Mit einer Anzahlung von Euro 40,- ist der Workshop-Platz gesichert. Den restlichen Betrag zahlen Sie einfach direkt beim Workshop. Sollte der Workshop widererwarten zum Beispiel aufgrund der Teilnehmeranzahl nicht stattfinden, erhalten Sie Ihre Anzahlung natürlich unverzüglich zurück.

 

Wichtige Informationen zu allen Workshops:
 

Alle Altersangaben beziehen sich auf einen ungefähren Richtwert. Je nach TeilnehmerInnen-Anzahl besteht die Möglichkeit, dass Altersgruppen zusammengelegt werden oder eine weitere Gruppe gebildet wird. Haben Sie oder Ihr Kind Interesse an einem Kurs, gehören aber nicht zur vorgegebenen Altersklasse, wenden Sie sich bitte trotzdem an mich. Ich freue mich über Ihr Interesse und wir finden bestimmt eine Möglichkeit!
 

Geschwisterkinder
Ich versuche, mein Angebot so flexibel zu gestalten, wie möglich. Wenn Sie also Wünsche haben (zum Beispiel Geschwisterkinder, die trotz unterschiedlichen Alters im selben Workshop mitspielen wollen...), zögern Sie nicht, mich zu fragen.
 

Die hier genannten Honorare und Preise verstehen sich pro Person. Sozialtarife auf Anfrage. Alle angegebenen Preise sind Endpreise. Aufgrund des Kleinunternehmerstatus gem. § 6 Abs. 1 Z 27 UStG (Kleinunternehmer) erhebe ich keine Umsatzsteuer.

Interessieren Sie sich für einen oder mehrere der Workshops oder haben Sie Fragen, freue ich mich auf Ihre selbstverständlich unverbindliche Anfrage per E-Mail oder Telefon. Wenn Sie teilnehmen wollen, ist Ihr Platz im Workshop mit der o.g. Anzahlung gesichert.  Sollte ein Workshop widererwarten zum Beispiel aufgrund der Teilnehmeranzahl nicht stattfinden, erhalten Sie Ihre Anzahlung natürlich unverzüglich zurück.
 

Die Anmeldung von Minderjährigen erfolgt mit Einverständnis der Eltern bzw. Erziehungsberechtigten.


Theater für die Allerkleinsten

Im Theaterspielen fremde Welten entdecken, zauberhafte Märchen selbst erfinden? Einmal in die Rollen der Lieblingsfigur schlüpfen, im Spiel die Welt erkunden?

Aktuell bin ich auf der Suche nach theaterbegeisterten Kids im Alter von 4 - 6 Jahren, die Lust haben, bei einem Theaterworkshops und/oder Theaterkurs mitzumachen und dabei erste Theaterluft zu schnuppern. Ort und Zeit können noch flexibel gestaltet werden. Bei Interesse schickt mir einfach eine unverbindliche E-Mail an: mitmachen@spiel-theater.at oder meldet euch telefonisch unter der Telefonnr.: +43 664 25 10 298.

Gerne auch weitersagen!

Ich freue mich auf euch!
 

 

© Barbara Grütze    

Powered by WaP-Graphics